web-galerie

künstler


edition

bücher


galerie

ausstellungen


kontakt

links


impressum




home

aktuell


aktuell

die neue generation 5:

dirk rausch - claudia vogel

23.04. - 21.05.2017



in der ausstellungsreihe die neue generation zeigen junge künstlerinnen und künstler mögliche wege der weiterentwicklung in der konkreten kunst auf.

zur ausstellungseröffnung laden wir sie und ihre freunde herzlich ein.
die vernissage findet am sonntag, den 23. april 2017, 11.00 uhr, statt.

zur einführung spricht martin wörn.



ab dem 23. april finden sie alle werke der ausstellung in großformatiger abbildung mit allen angaben zu titel, technik und format in der web-galerie:

www.galerie-konkret.de/web-galerie





blick in die ausstellung die neue generation 5: dirk rausch - claudia vogel

dirk rausch thematisiert in anschaulicher weise die beziehung von form und farbe innerhalb der bildkomposition. das ist sein zentrales künstlerisches anliegen.

weitere informationen über dirk rausch

dirk rausch, 2015,
ohne titel
serigrafie, unikat
19 x 28 cm / 21 x 29,7 cm


claudia vogel ergründet in ihrem werk die bildkonstituierenden aspekte farbe, textur, materialität und struktur. dabei bezieht sie alle dimensionen des bildraumes - sowohl die dem betrachter zugewandte werkseite als auch die abgewandte seite - mit ein.



weitere informationen über claudia vogel

claudia vogel, 2016
ohne titel
acrylfarbe unter leinwand über mdf
30 x 40 cm


claudia vogel

dirk rausch

ausstellungshinweis:


OBERRHEIN-GALERIEN STELLEN SICH VOR

30.04. - 11.06.2017


Am Sonntag, dem 30. April 2017, stellen die Mitglieder der Oberrhein Galerien in einer gemeinsamen Ausstellung im Radbrunnen in Breisach sich und jeweils eine(n) ihrer Künstler/innen vor, die beispielhaft für die Arbeit der jeweiligen Einrichtung sind.


Wir zeigen Werke von Jo Niemeyer.


Ausstellungsdauer: 30. April bis 11. Juni 2017.


Die Rede zur Einführung hält Volker Bauermeister, der langjährige Kulturredakteur und Kunstkritiker der Badischen Zeitung.



arbeiten von jo niemeyer und c.w. loth in der breisacher ausstellung.